Neue Website für extra e.V.

Pünktlich zum Jahreswechsel präsentiert sich unsere Website www.extra-ev.org in einer neuen Aufmachung. Wir haben im Zuge der Neugestaltung des Online-Auftrittes auch gleich unser gesamtes Erscheinungsbild von Grund auf einem Re-Design unterzogen: Vom Logo über die gesamte Farbwelt bis hin zu Schrift und Kommunikation ist nun alles frischer und moderner.

Gute Usability in modernem Gewand

Beim Re-Design der Website war uns besonders wichtig, die für unsere Klientinnen relevanten und wichtigen Informationen möglichst gut zu platzieren. Somit sind sie schnell erreichbar und unsere Besucherinnen gelangen ohne Umwege ans Ziel.

Insgesamt ist die Website schlanker geworden, als bislang gewohnt. Auch dies ist ein bewusster Schritt hin zu mehr Relevanz und zu weniger Masse. Wir versprechen uns davon, noch schneller und zielgerichteter für unsere Klientinnen agieren zu können – auch und vor allem über das Medium der Website.

Unser Highlight: Die Online-Beratung

Als wichtigste Funktion, die die neue Website bieten wird, sehen wir unser Angebot zur Online-Beratung. Zwar ist dieses Tool zum Start noch nicht implementiert, aber wir arbeiten mit vereinten Kräften an der schnellen Umsetzung. Wir hoffen, dass es in wenigen Wochen so weit sein wird und sich Frauen* mit Suchtproblematiken auch online beraten lassen können. Dies ergänzt die Beratung durch unsere Mitarbeiterinnen vor Ort, ersetzt aber nicht in allen Fällen das persönliche Gespräch. Aber wir sehen darin eine erfolgversprechende Möglichkeit, den ersten Schritt in ein suchtbefreites Leben zu gehen.

Spendenmöglichkeit und Mitgliedsbeitritte schon heute online verfügbar

Neben der Online-Beratung sind weitere Funktionen geplant bzw. sogar schon online. Es ist zum Beispiel möglich, direkt online Mitglied des Vereins extra e.V. zu werden. So können Sie den Verein nicht nur ideell, sondern auch finanziell unterstützen.

Eine weitere Kernfunktionalität der Website ist natürlich das Spendenformular, mit dem Besucherinnen einfach, sicher und unkompliziert eine Spende tätigen können. Auch dieses Feature ist bereits im Testlauf verfügbar. Spenden können aber auch, wie gewohnt, per Direktüberweisung getätigt werden.